Risikolebensversicherung – diese Risiken sollten Sie nicht unterschätzen

Risiken erwarten uns in unserem Leben in riesiger Auswahl. Gegen viele dieser Risiken können wir uns mit einer entsprechenden Versicherung absichern. Doch nicht jedem ist klar, wie wichtig die richtige Absicherung ist. Eine der wichtigen Versicherungen ist die Risikolebensversicherung.

Wann Sie eine Risikolebensversicherung haben sollten, das erfahren Sie in diesem Beitrag.

Die Risikolebensversicherung

Es sollte eine Risikolebensversicherung insbesondere dann abgeschlossen werden, wenn ein Hausbau unmittelbar bevorsteht. Wenn zwei Einkommen oder auch nur eines ausreichen sollen, um den Hausbau voranzutreiben, dann ist es von besonderer Bedeutung, dass diese Einkommen abgesichert werden.

Sollte einer der beiden Partner bzw. der Hauptverdiener während der Rückzahlung des Darlehens sterben, muss die Familie nicht nur mit dem Verlust eines geliebten Menschen fertig werden. Aufgrund der fehlenden finanziellen Mittel muss dann auch noch das Haus aufgegeben werden. Dem ist allerdings nicht so, wenn eine Risikolebensversicherung abgeschlossen wird. Sie sorgt dafür, dass die Raten für die Finanzierung auch weiterhin gezahlt werden können.

Idealerweise sollte die Risikolebensversicherung dabei dann wenigstens so hoch sein, wie das Darlehen selbst. Es gibt mittlerweile auch entsprechende Policen, bei denen die Versicherungssumme im Todesfall angepasst wird. Sie sinkt, je nachdem, wie schnell die Darlehenssumme sinkt und damit verringern sich auch die monatlichen Beiträge für die Versicherung. Oftmals wird ein Baudarlehen gar nicht mehr ausgegeben, wenn keine Risikolebensversicherung abgeschlossen wird. Besonders günstig sind diese Versicherungen auch dann, wenn man noch besonders jung ist.

Risikolebensversicherung bei Tod Angehöriger

Auch wenn ein Angehöriger stirbt, kann die Risikolebensversicherung sinnvoll sein. Fällt der Hauptverdiener aus, muss dennoch genügend Geld zum Leben vorhanden sein. Stirbt die Hausfrau und Mutter müssen oft die Arbeiten im Haushalt einer Reinigungskraft übertragen werden, die bezahlt werden will. Auch in diesem Fall kann die Absicherung mit der Risikolebensversicherung wieder ausgeglichen werden.

Des Weiteren ist es von Bedeutung, dass der Todesfallschutz für die Hinterbliebenen geregelt ist, selbst wenn der finanzielle Schaden zu überstehen wäre, um beispielsweise die Kosten für die Beerdigung tragen zu können.

Sie möchten wissen, was Sie eine Absicherung dieser Risiken kostet? Hier können Sie sich absolut kostenlos und unverbindlich zu diesem wichtigen Thema einen Risikolebensversicherung Vergleich erstellen lassen – ganz nach Ihren Vorgaben!

Risikolebensversicherung Vergleich (Klick)

Ihr

Siegmar Bührle

Email:

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next Post:

Previous Post:

brissanter Report …

Gratis Report Viele Verbraucher zahlen nicht nur zu viel für Ihre Versicherungspolicen, sondern besitzen meist auch Versicherungen, die absolut unsinnig sind. Wir empfehlen Ihnen daher unseren Gratis-Report „Welche Versicherung Sie WIRKLICH brauchen - und welche Sie getrost kündigen können“, den Sie gleich hier per E-Mail anfordern können...
E-Mail:

Werbung:

Email: