Die Riester-Rente wird nochmals deutlich attraktiver

Die Riester-Rente wird noch attraktiver. Deutschland muss die Bedingungen zur Riester-Rente ändern, so die Vorgaben des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg. Der Europäische Gerichtshof bemängelte die Verstöße gegen die Freizügigkeit. Wer in der Auszahlungsphase ins EU-Ausland zieht, muss die gewährte Förderungen nicht mehr zurückzahlen.

Die Nachricht aus Luxemburg ist für den Finanzminister eine Hiobsbotschaft. Dem deutschen Staat droht nach dem verlorenen Rechtstreit nun ein erheblicher Einnahmeverlust. Die Verbraucher hingegen können sich freuen. Wer während seiner aktiven Arbeitszeit seine Altersvorsorge durch eine Riester-Rente aufbessern möchte, kann nun seinen Ruhestand auch im EU-Ausland sorgenfrei genießen. In Deutschland lebende Fremdarbeiter können währen ihres Arbeitsaufenthalts in Deutschland „riestern“ und im Alter wieder in Ihre Heimat zurückgehen – sofern Sie innerhalb der EU- Grenzen bleiben.

Zur Abänderung der alten Bedingungen wurde die Bundesregierung von den obersten Richtern von Europas verdonnert. Bisher droht den Riester-Sparern eine Rückzahlung der staatlichen Zulagen, falls diese später als Rentner Deutschland den Rücken kehren. Das EU-Gericht sah diese Klausel für nicht vereinbar mit dem europäischen Recht, da dies Auswanderer massiv in Ihrer Freizügigkeit einschränkt.

Neben der Rückzahlungspflicht wurden durch das Europäische Gericht noch zwei weitere Punkte geändert. Zum einen muss Deutschland die Auflage streichen, dass beim „Wohn-Riester“ das angesparte Kapital nur in Wohnungen und Häuser in Deutschland investiert werden darf. Als weiterer Punkt wurde der Kreis der Riester- begünstigten erweitert. Die Riester-Rente dürfen nun auch rund 70.000 Bürger beantragen, die im benachbarten Ausland wohnen und Steuern zahlen, jedoch in Deutschland arbeiten.

Positive Verbesserung der Riester-Rente

Durch die Vorgaben des Europäischen Gerichtshofs wurde die Riester-Rente noch attraktiver. Viele Bürger haben nicht nur den Traum, sondern das klare Ziel, Ihren Ruhestand im wärmeren Süden zu verbringen. Für diese Verbraucher war die Riester-Rente in der alten Form absolut uninteressant, da Sie im Alter sämtliche Vorteile der Riester-Rente verloren hätten. Die Riester-Rente ist nicht nur für Geringverdiener ein interessanter Zusatzbaustein der Altersvorsorge, sondern aufgrund der Steuervorteile für Gutverdiener. Wie hoch das Steuergeschenk in Form der Grundzulagen und Steuervorteile bei Ihnen ist, können Sie sehr einfach online berechnen.

Vor dem Abschluss eines Riester-Vertrages sollten Sie jedoch einen umfassenden Anbietervergleich durchführen. Die Kosten der einzelnen Angebote und somit auch die zu erwartenden Rentenleistungen unterscheiden sich zum Teil erheblich. Nützen Sie hierzu einfach unseren kostenlosen Service unserer Vertragspartner. Unsere Versicherungsmakler werden Ihnen nicht nur alle Randbedingungen exakt und ausführlich erläutern, Ihre Steuervorteile berechnen, sondern auch einen umfassenden Riester-Rente-Vergleich einen für Sie optimalen Riester-Rente-Vertrag auswählen.

Überlassen Sie nichts dem Zufall – und holen Sie sich mit der Unterstützung eines Profis Ihre Steuergeschenke ab – Sie stehen Ihnen zu!

Relevanter Link: Riester-Rente Vergleich (fordern Sie jetzt einen kostenlosen Vergleich an)

Ihr

Siegmar Bührle

Email:

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next Post:

Previous Post:

brissanter Report …

Gratis Report Viele Verbraucher zahlen nicht nur zu viel für Ihre Versicherungspolicen, sondern besitzen meist auch Versicherungen, die absolut unsinnig sind. Wir empfehlen Ihnen daher unseren Gratis-Report „Welche Versicherung Sie WIRKLICH brauchen - und welche Sie getrost kündigen können“, den Sie gleich hier per E-Mail anfordern können...
E-Mail:

Werbung:

Email: