Policendarlehen – die Lebensversicherung als Kreditquelle

In Deutschland ist die Lebensversicherung eine sehr beliebte Form zur Altersvorsorge und Absicherung persönlicher Risiken. Mehr als 90 Millionen Lebensversicherungsverträge haben bundesdeutsche Verbraucher hiervon in der Schublade liegen – statistisch gesehen hat also jeder mehr als einen Lebensversicherungsvertrag!Dass Lebensversicherungen auch anderweitig eingesetzt werden können, wie zur Altersvorsorge und Co. Sondern als Tilgungsmöglichkeit ist hingegen kaum bekannt. Im Jahr 2008 haben nach Branchenangaben die Versicherer dennoch Policendarlehen in der Höhe von rund 1,6 Milliarden Euro vergeben.

Was steckt hinter dem Policendarlehen?

Policendarlehen sind ein Instrument zur Überbrückung finanzieller Engpässe. Denn Policendarlehen bieten bei einem Geldbedarf günstige Kreditmöglichkeiten, indem das eigene Geld der Lebens- oder Rentenversicherung beliehen wird. Durch diese Sicherheit entfällt für das Kreditinstitut das Kreditausfallrisiko und der Verbraucher selbst muss keine weitere Sicherheiten bringen (je nach Höhe des Darlehens). Da ein Policendarlehen der Schufa nicht gemeldet wird, ist das Policendarlehen wohl die einzige und günstigste Möglichkeit an Geld zu kommen. Ein Policenkredit ist also die seriöseste Art der „Kredite ohne Schufa“.

Beleihungswert und Tilgung des Policendarlehens

Der Beleihungswert wird auf Basis des Rückkaufwertes der Lebensversicherung, sowie der bereits erwirtschafteten Überschüsse ermittelt. Der Rückkaufwert wird lediglich um die Kapitalertragssteuer gemindert. Der maximale Beleihungswert ergibt sich somit aus dem Rückkaufwert zzgl. Erwirtschafteter Überschüsse abzüglich der Kapitalertragssteuer.

Policendarlehen sind endfällige Darlehen. Daher müssen während der Laufzeit lediglich die Zinsen gezahlt werden, jedoch keine Tilgung. Deckt sich die Finanzierungslaufzeit mit der Dauer der Lebensversicherung selbst, wird die Ablaufleistung der Lebensversicherung um die Darlehenssumme gekürzt.

Hintergrundinformationen zu Policendarlehen

Policendarlehn werden in der Regel erst ab 50.000 EUR Darlehenssumme gewährt. Die Vorteile dieser Darlehensform kann man nur bei einem aktuell noch laufenden Sparvorgang in Anspruch nehmen. Auch bei einem Policendarlehen sollte auf jeden Fall ein aktuelles Angebot und Vergleiche eingeholt werden. Einige Versicherungen verlangen vergleichsweise hohe Zinsen bis zu 10 Prozent – doch es gibt auch günstige die das Darlehen bereits um rund 5 Prozent vergeben. Nützen Sie daher unseren kostenlosen Service – wir beraten Sie gerne unverbindlich zu dem Thema.

Relevante Links zu Policendarlehen:

-          Vergleich Lebensversicherung (auch für Policendarlehen verwenden)

-          Baufinanzierung Vergleich

-          Kreditvergleich

Ihr

Siegmar Bührle

Email:

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next Post:

Previous Post:

brissanter Report …

Gratis Report Viele Verbraucher zahlen nicht nur zu viel für Ihre Versicherungspolicen, sondern besitzen meist auch Versicherungen, die absolut unsinnig sind. Wir empfehlen Ihnen daher unseren Gratis-Report „Welche Versicherung Sie WIRKLICH brauchen - und welche Sie getrost kündigen können“, den Sie gleich hier per E-Mail anfordern können...
E-Mail:

Werbung:

Email: