Handyversicherung Übersicht

Die Handyversicherung

Heute gehört das Handy inzwischen zur Standard-Ausstattung fast aller Menschen ab zehn Jahre aufwärts. Statistiken belegen, dass jeder (!) Bundesbürger 1,3 Handyverträge besitzt. Enorme Zahlen, bedenkt man, dass dazu auch jeweils ein Gerät gehört, von denen die meisten im hochpreisigen Segment angesiedelt sind. Genau hier kommt die Handyversicherung zum Tragen, denn wenn eines der hochpreisigen Modelle durch ein Missgeschick kaputt geht oder gestohlen wird, dann ist ein Ersatz nicht immer so einfach zu finanzieren. Mit einer Handyversicherung kann man sich aber genau gegen diese Geschehnisse absichern und muss so keinen finanziellen Schaden fürchten.

Die Handyversicherung im Überblick

Pauschal kann nicht gesagt werden, welche Leistungen in einer Handyversicherung enthalten sind. Dafür gibt es inzwischen zu viele verschiedene Anbieter, mit vielen unterschiedlichen Tarifen. Zu den am häufigsten vorkommenden Versicherungsleistungen einer Handyversicherung in Deutschland gehören:

  • Ersatz bei Defekten auch durch eigenes Verschulden,
  • Übernahme der Kosten für Reparaturen,
  • zur Verfügung stellen eines Ersatzgerätes,
  • zur Verfügung stellen eines neues Gerätes bei Diebstahl.

Daneben gibt es noch viele weitere Leistungen, die mit dem Handy und der Telefonie im Fall eines Verlustes des Geräts im Zusammenhang stehen, die aber eben aufgrund der vielen Versicherer und unterschiedlichen Tarife sehr voneinander abweichen. Welche Leistungen noch in Frage kommen, können Sie auf unserer Übersichtsseite „Handyversicherung Leistungen“ in Erfahrung bringen.

Vorteile der Handyversicherung

Immer wieder ist in den Medien zu hören, dass eine Handyversicherung die sinnloseste Versicherung ist, die man abschließen kann. Macht man sich aber die Vorteile deutlich, ist dies ein klares Vorurteil, Versicherungen gegenüber. Viele Menschen können kaum auf ein Handy verzichten. Sei es weil sie beruflich erreichbar sein müssen oder viel im Außendienst unterwegs sind, dennoch ständig Kontakt mit der Familie und Freunden halten möchten. Für sie wäre der Verlust oder Defekt eines Gerätes mit einer enormen Einschränkung verbunden. Sie müssten eine Zeit lang ohne Handy auskommen, bis das Gerät wieder repariert ist, oder sie müssten eine finanzielle Belastung hinnehmen, um sich ein neues Gerät anzuschaffen. Durch die Handyversicherung ist jedoch gewährleistet, dass schnell ein neues Gerät zur Verfügung steht bzw. ein Ersatzgeräte gestellt wird, bis das eigene Handy repariert ist.

Nachteile der Handyversicherung

Gibt es Vorteile, dann sind auch Nachteile einer Handyversicherung gegeben. Diese beziehen sich aber kaum auf den Versicherungsvertrag selbst, sondern vielmehr auf das Gerät. Bei preisgünstigen Handys und auch bei Modellen im mittelpreisigen Segment, übersteigen die kosten für die Versicherung oftmals den Wert des Gerätes. Es sollte also genau abgewägt werden, wie kostenintensiv die Handyversicherung und wie hoch eine Neuanschaffung des Geräts ausfällt.

Abschließend kann man sagen: eine Handyversicherung ist besonders für hochpreisige Modelle zu empfehlen, sollte bei mittelpreisigen Geräten jedoch durchdacht gewählt werden. Wer nicht auf ein Handy verzichten kann – sei es beruflich oder auch privat – der ist mit einer Vielzahl von Handyverträgen sehr gut beraten.

Zum Handyversicherung Vergleich …>>

weitere Informationen zur Handyversicherung:

Handyversicherung Leistungen
Handyversicherung Test
Handyversicherung Vergleich

ausgewählte Blog-Artikel zur Handyversicherung

iPhone Versicherung – bester Schutz für hochwertige Geräte

brissanter Report …

Gratis Report Viele Verbraucher zahlen nicht nur zu viel für Ihre Versicherungspolicen, sondern besitzen meist auch Versicherungen, die absolut unsinnig sind. Wir empfehlen Ihnen daher unseren Gratis-Report „Welche Versicherung Sie WIRKLICH brauchen - und welche Sie getrost kündigen können“, den Sie gleich hier per E-Mail anfordern können...
E-Mail:

Werbung: