Sieben gute Gründe für einen Wechsel der KFZ-Versicherung

Es freut mich, dass ich Ihnen heute wieder einen interessanten Gastartikel präsentieren kann. Diesmal geht es um das spannende Thema der KFZ-Versicherung. Wie Sie als meine Leser wissen, können Sie durch einen einfachen Wechsel der KFZ-Versicherung viel Geld sparen. Oft sogar mehrere hundert Euro pro Jahr!

Auf 1aVersicherung.net wurde zu dem Thema ja auch schon einiges Veröffentlicht, da es doch auch ein Thema ist, das alle interessiert. Wir haben uns aber noch nicht die Mühe gemacht, die ganzen Gründe zusammenzustellen, die für einen Wechsel der KFZ-Versicherung sprechen.

In dem Artikel wurden für Sie sieben gute Gründe für einen Wechsel der KFZ-Versicherung zusammengestellt, denn es gibt ja nicht immer nur den Preis ;-) Sollen Sie noch eine Ergänzung haben, dann nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion unter dem Beitrag, und ergänzen Sie die Liste. 

 

KFZ-Versicherung: Die sieben Gründe, warum ein Wechsel sinnvoll ist!

Ein Wechsel der KFZ-Versicherung bringt hohe Einsparungen!

Die KFZ-Versicherung kann jeweils zum Jahresende gewechselt werden. Doch welche Gründe gibt es eigentlich für einen Wechsel?

1.) Günstigere Konditionen

Erscheint die eigene Versicherung zu teuer, sollte ein Versicherungswechsel in Betracht gezogen werden. Im Fall einer Beitragserhöhung gilt sogar das Sonderkündigungsrecht. Schon bei kleinen Einsparungen lohnt es sich, die KFZ-Versicherung zu wechseln.

2.) Neue Prämie durch Typklasseneinstufungen

Diese Typklasseneinstufung geschieht auf Basis der insgesamt verursachten Schäden und dient der Versicherung als Index für die jeweiligen Schadensrisiken der Fahrzeuge. Das wiederum bedeutet: desto mehr/eniger Schäden durch ein Fahrzeugmodell verursacht wurden, desto höher/niedriger werden auch die Beiträge dafür. Eine Erhöhung der Beiträge durch Typklasseneinstufungen kann also ein weiterer Grund für einen Wechsel der KFZ-Versicherung sein.

3.) Qualität der Versicherung

Ein wichtiger Grund für einen Wechsel der Versicherung ist sicherlich Unzufriedenheit mit der eigenen Versicherung bzw. deren Kundenservice. Wer mit den Leistungen bzw. dem Preis-Leistungs-Verhältnis nicht zufrieden ist, sollte in jedem Fall einen Versicherungswechsel in Erwägung ziehen.

4.) Rabatte

Bei einem Wechsel bieten viele Versicherer ihren Neukunden bestimmte Rabatte an. Ein Vergleich der Versicherungen ist somit in jedem Fall sinnvoll.

5.) Fahranfänger in der Familie

Damit auch Fahranfänger nicht mit immens hohen Versicherungsbeiträgen konfrontiert werden, ist es möglich, diese über Eltern oder Verwandte mitzuversichern. Auch hier lohnen sich ein Versicherungsvergleich und ein möglicher Wechsel der KFZ-Versicherung.

6.) Auto kaufen/ummelden

Wer ein neues Auto kauft oder sein Fahrzeug ummelden möchte, sollte vorab die Versicherungsangebote vergleichen. So lässt sich schnell ein günstiges Versicherungsangebot ausfindig machen.

7.) Außerordentliche Kündigung: Totalschaden, Beitragserhöhung und Co.

Im Fall eines (Total-) Schadens, eines Fahrzeugwechsels, einer Neuzulassung oder bei einer Beitragserhöhung ist es möglich, die KFZ-Versicherung auch während des Jahres zu wechseln.

Quelle: www.preisvergleich.de/versicherungen/kfz-versicherung

Vielen Dank an Herr Norman Peetz von der Unister GmbH für diesen interessanten Gastartikel und das zur Verfügung gestellte Bild.

Email:

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next Post:

Previous Post:

brissanter Report …

Gratis Report Viele Verbraucher zahlen nicht nur zu viel für Ihre Versicherungspolicen, sondern besitzen meist auch Versicherungen, die absolut unsinnig sind. Wir empfehlen Ihnen daher unseren Gratis-Report „Welche Versicherung Sie WIRKLICH brauchen - und welche Sie getrost kündigen können“, den Sie gleich hier per E-Mail anfordern können...
E-Mail:

Werbung:

Email: