Nur jede zehnte Frau empfindet Ihre eigene Absicherung als ausreichend

Das Ergebnis einer Studie des Marktforschungsinstitut psychonomics AG im Auftrag der Versicherungskammer Bayern zeigt, dass sich Frauen auf eine Versorgungslücke von rund 600 EUR im Monat einstellen. Jede zehnte Frau schätzt Ihren Bedarf sogar auf über 1.000 EUR im Monat.

Das Ergebnis zeigt deutlich, dass nahezu allen Frauen bewusst ist, dass die gesetzliche Rente später nicht reichen wird. Den eigenen Schutz empfindet nur jede zehnte Frau als ausreichend. Rund 20 – 30 Prozent der Frauen richtigen sich sogar darauf ein, dass Sie im Alter finanzielle Einschränkungen hinnehmen müssen.

Trotz der Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit die Notwendigkeit der privaten Altersvorsorge erkennt, ist die Absicherung bei den Frauen im Vergleich zu Männern geringer. Während Männer im Durchschnitt rund 160 EUR im Monat in die private Altersvorsorge investieren, sind es bei Frauen lediglich 135 EUR im Schnitt. Die Bereitschaft der Frauen im Alter auch auf Konsum zu verzichten, ist vorhanden.

Bei der Befragung wurde auch zum Ausdruck gebracht, dass rund zwei Drittel der Frauen Bedenken haben, sich eine private Altersvorsorge überhaupt nicht leisten zu können. Passgenaue und günstige Vorsorgeprodukte sind hier gewünscht. Im Anlageverhalten scheuen Frauen das Risiko und zeigen in ihrem Anlageverhalten eine entsprechende Sicherheitsorientierung. Viel Wert legen Frauen bei der Produktauswahl insbesondere auf die Flexibilität um sich den unterschiedlichen Lebensplanungen und Berufsplanungen einfach anpassen zu können.

Frauen legen sehr viel Wert auf flexible Vorsorgeprodukte

Wenn Sie denken – oder sich noch nicht sicher sind, dass Ihre private Altersvorsorge richtig aufgestellt ist, so nützen Sie die Gelegenheit und lassen sich von unseren Vorsorgeexperten kostenlos und absolut unverbindlich beraten. Sie haben ein Anspruch auf eine individuelle Beratung und seien Sie sicher, wir kennen Ihre Bedürfnisse und Anforderungen. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen den erforderlichen Absicherungsbedarf, erstellen mit Ihnen ein individuelles Finanzkonzept unter Berücksichtigung bereits vorhandener Anlagen. Alle unsere Beratungspartner sind ausgebildete Versicherungsmakler oder Mehrfachagenten, so dass wir Ihnen eine umfassende und neutrale Finanzberatung bieten können.

Investieren Sie etwas Zeit und planen Sie mit uns Ihre Zukunft – lassen Sie sich jetzt beraten!

Ihr
Siegmar Bührle

relevante Versicherungslinks:

PS:

sollten Sie eine umfassende Beratung wünschen, so ist es ausreichend, wenn Sie über ein Kontaktformular einen Beratungswunsch anfordern. Wir beraten Sie selbstverständlich umfassend, und dann nicht “nur” z.B. zur Riester-Rente.

Email:

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next Post:

Previous Post:

brissanter Report …

Gratis Report Viele Verbraucher zahlen nicht nur zu viel für Ihre Versicherungspolicen, sondern besitzen meist auch Versicherungen, die absolut unsinnig sind. Wir empfehlen Ihnen daher unseren Gratis-Report „Welche Versicherung Sie WIRKLICH brauchen - und welche Sie getrost kündigen können“, den Sie gleich hier per E-Mail anfordern können...
E-Mail:

Werbung:

Email: