Autoversicherung – diese Faktoren bringen Ihnen satte Rabatte

Wenn Sie einen Autoversicherung Vergleich erstellen, müssen Sie eine ganze Menge an Fragen beantworten. In diesem Fragenkatalog sind aber nicht nur Fragen rund um’s Auto mit enthalten. Nein, es werden auch Punkte abgefragt, wo man sich frägt „Was hat das mit meiner Autoversicherung“ zu tun. Doch glauben Sie mir, auch diese Antworten gehen in die Ermittlung Ihrer Versicherungsprämie mit ein!

Im heutigen Beitrag stelle ich Ihnen einige Faktoren vor, die sich direkt positiv auf die Höhe Ihrer Autoversicherung auswirken. Achten Sie daher bei Ihrem Autoversicherung Vergleich auf diese Punkte.

Autoversicherung – Diese Faktoren beeinflussen die Höhe Ihrer Versicherungsprämie

Beruf / Branche:

Viele Versicherungen bieten Sonderkonditionen für bestimmte Berufe, wie etwa Beamte, Richter, Freiberufler, etc. an. Es gibt aber auch Versicherungsgesellschaften, die allgemein ganze Berufsgruppen, wie z.B. Akademiker mit einem Rabatt beglücken, da diese angeblich eine bessere Unfallstatistik haben.

Neben den Berufen zählt aber auch der Arbeitgeber. Mitarbeiter der Telekom werden oft genau so bevorzugt, wie Mitarbeiter von karikativen Einrichtungen.

Einzelfahrer haben einen Vorteil bei der Autoversicherung:

Wenn Sie als Versicherungsnehmer der einzige Fahrer Ihres Fahrzeugs sind, dann werden Sie mit einem Rabatt belohnt. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass Sie dann keine weiteren Personen mit Ihrem Fahrzeug fahren lassen. Das könnte sonst im Schadensfall richtig ärger verursachen. Das heißt, dass auch kein weiteres Familienmitglied einfach mal kurz mit dem Wagen fahren darf – also aufgepasst!

Partnerrabatt:

Wenn nur Sie und Ihr (Ehe-)Partner mit Ihrem Fahrzeug fahren, dann können Sie einen Partnerrabatt bekommen. Dieser Rabatt ist zwar meist niederer, wie wenn Sie allein Ihr Auto fahren, doch lohnt es sich dennoch.

Das Fahrzeugalter senkt die Prämie der Autoversicherung:

Wenn Sie einen Neuwagen (dieser darf aber nicht älter als ein Jahr seit Erstzulassung sein) versichern, bringt Ihnen das in der Regel Rabatte bis zu 10%. Vielleicht denken Sie hier beim Kauf Ihres nächsten Auto’s einfach auch mal daran.

Fahrleistung:

Ihre jährliche Fahrleistung geht gewichtig in die Berechnung Ihrer Versicherungsprämie mit ein. Fahrer, die eine jährliche Fahrleistung zwischen 6.000 und 9.000 km pro Jahr fahren, sind dabei am Besten dran. Über Auswertungen wurde festgestellt, dass diese Fahrergruppe (statistisch gesehen) das geringste Unfallrisiko hat, also bekommt diese Gruppe einen Rabatt auf Ihre Autoversicherung.

Einzel-/und Sammelgarage:

Ist Ihr Auto tagsüber und nachts vor Vandalismus und/oder Diebstahl geschützt, in dem Sie es in einer Garage abstellen, wirkt sich das begünstigend auf die Höhe Ihrer Autoversicherung aus.

Geschlecht:

Ja, es ist so – auch das Geschlecht spielt eine Rolle bei der Berechnung Ihrer Autoversicherung. Auch wenn Männer das sicher nicht hören wollen, fahren Frauen in der Regel vorausschauender als Männer und verursachen so weniger Unfälle.

Kinder:

Da Eltern mit Kindern vorsichtiger im Straßenverkehr unterwegs sind, wie kinderlose Singles, ist auch dies ein Faktor für Ihre Autoversicherungsprämie. Daher bekommen Versicherte, in deren Gemeinschaft Kinder unter 15 Jahre leben auf Ihre Autoversicherung einen Rabatt.

Kundentreue lohnt sich auch bei der Autoversicherung:

Kundentreue lohnt sich, auch bei den Versicherungen. Versicherungen bieten oft Rabatte an, wenn Sie bei Ihrer Gesellschaft weitere Verträge laufen haben. Rabatte von bis zu 10% sind hier keine Seltenheit.

Doch Achtung – dieser Faktor kann Sie emotional manipulieren! Lassen Sie sich nicht mit einem solchen „Bündelrabatt“ locken, sondern achten Sie vielmehr auf die Einzeltarife (Preis- und Leistung), und suchen Sie je Thema (BU-Versicherung, Lebensversicherung, etc.) die optimalen Angebote heraus. Keine Versicherung ist in allen Disziplinen sehr gut aufgestellt, so dass für Sie ein Bündelrabatt unter Umständen einen (teuren) Kompromiss eingehen müssen.

Unfallfreiheit:

Wenn Sie 22 Jahre und mehr unfallfrei gefahren sind, werden Sie in der Autohaftpflichtversicherung und Vollkaskoversicherung mit einem extrem günstigen Beitragssatz von 30% belohnt. Auf dem Weg zu den 22 unfallfreien Jahren steigt der Rabattsatz stufenweise an, so dass Sie nicht 22 Jahre warten müssen, bis sich Ihre umsichtige Fahrweise lohnt.

Wohneigentum:

Wer eine Wohngebäudeversicherung abgeschlossen hat, wird ebenfalls oft mit einem Nachlass auf die Autoversicherung belohnt.

Zahlungsweise:

Was viele Verbraucher nicht beachten, aber es ist so: Wenn Sie eine monatliche Zahlungsweise vereinbaren, dann zahlen Sie das teuer über einen Ratenzuschlag. Sie bekommen war keine Rabatte, wenn Sie Ihre Autoversicherung viertel-, halbjährlich oder den kompletten Jahresbetrag auf einmal zahlen, aber Sie zahlen einfach (weniger oder keinen) Zuschlag.

Daher lautet unser Tipp: zahlen Sie die Autoversicherung jährlich, denn zahlen müssen Sie diese ja eh. Bauen Sie sich einfach ein entsprechendes Finanzpolster auf, dann geht das gut.

Umweltfreundlichkeit ist auch den Versicherungen wichtig:

Wenn Sie ein Auto mit einem geringen CO2-Außstoß haben, eine Jahreskarte für Bus oder Bahn besitze, der erhält bei einigen Versicherungen auch einen Rabatt auf seine Autoversicherung.

Werkstattbindung:

Ein satter Rabatt von bis zu 15% gibt es, wenn Sie sich mit einer „Werkstattbindung“ anfreunden können. Das heißt, Sie dürfen im Schadensfall Ihr Auto nur bei (Partner-)Werkstätten Ihrer Autoversicherung reparieren lassen. Sie müssen dann im Schadensfall halt ggf. auf Ihre gewohnte Werkstätte verzichten, aber auf Dauer sparen Sie daher schon einiges an Geld.

Unser Tipp für Ihren Versicherungsvergleich zur Autoversicherung!

Ein Autoversicherung Vergleich ist in 3 Minuten erstellt. Nehmen Sie sich daher vor einer endgültigen Entscheidung die Zeit, und untersuchen einige Varianten. Wie wirkt sich z.B. die Werkstattklausel für Sie konkret aus? Welche Zahlungsweise ist für Sie die richtige? etc. und filtern so Ihre wirklich optimale Autoversicherung heraus. Mit Hilfe von unserem Autoversicherung Vergleichsrechner ist das ganze denkbar einfach und zahlt sich für Sie in Bar aus!

Link: (Online-) Autoversicherung Vergleich (Klick)

Ihr

Siegmar Bührle

Email:

{ 2 comments… add one }

  • Kai 4. November 2011, 11:31

    Sehr gute Zusammenfassung, auf was man alles Achten sollte ! Danke, Siegmar Bührle !

    Reply
    • Versicherungsvergleich 4. November 2011, 12:25

      Hallo Kai,

      vielen Dank für Dein positives Feedback. Ich hoffe, dass Du mit Hilfe der Informationen Deine Autoversicherung weiters optimieren kannst.

      Viele Grüße
      Siegmar

      Reply

Leave a Comment

Next Post:

Previous Post:

brissanter Report …

Gratis Report Viele Verbraucher zahlen nicht nur zu viel für Ihre Versicherungspolicen, sondern besitzen meist auch Versicherungen, die absolut unsinnig sind. Wir empfehlen Ihnen daher unseren Gratis-Report „Welche Versicherung Sie WIRKLICH brauchen - und welche Sie getrost kündigen können“, den Sie gleich hier per E-Mail anfordern können...
E-Mail:

Werbung:

Email: