Versicherungsvergleich – Was soll mir ein Versicherungsvergleich schon bringen?

Viele Menschen hören immer wieder, dass sie einen Versicherungsvergleich anstellen sollen, bevor sie eine bestimmte Versicherung, wie die Hausrat, die Haftpflicht oder auch die Kfz-Versicherung abschließen. Doch genauso viele Menschen schlagen diesen durchaus gut gemeinten Ratschlag in den Wind. Allzu weit ist noch die Meinung verbreitet, ein Versicherungsvergleich sei mindestens genauso unverständlich wie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen, das berühmte Kleingedruckte.

Versicherungsvergleich – Was soll das denn bringen?

Geld sparen durch Versicherungsvergleiche

Doch dem ist schon seit geraumer Zeit eben nicht mehr so. Ein Versicherungsvergleich kann bares Geld sparen. Die einzelnen Versicherungsgesellschaften stehen in einem zunehmend härter werdenden Wettbewerb zueinander. Dadurch wiederum sind sie gezwungen, sich der Konkurrenz zu stellen. Die Folge sind sinkende Preise und steigende Leistungen. Doch aufgrund der Vielzahl der Anbieter fällt es nicht leicht, sich für den richtigen zu entscheiden. Ein Versicherungsvergleich kann hierbei Abhilfe schaffen.

Mit kostenlosen Versicherungsvergleichen lässt sich oft mit sehr wenig Aufwand EXTREM viel Geld sparen!

Der Versicherungsvergleich wird dank modernster Technik und dem Internet binnen weniger Minuten mit einigen Klicks durchgeführt. Hierbei müssen Angaben zur gewünschten Versicherungsart, zum Beginn der Versicherung und einige spezifische Angaben gemacht werden. So wird beim Versicherungsvergleich für die Autoversicherung etwa die Laufleistung pro Jahr abgefragt, das Alter und das Modell des Fahrzeugs. Bei der Hausratversicherung sind dagegen Angaben zum Wert des Hausrats zu machen. Ebenfalls können zusätzliche Bausteine beim Versicherungsvergleich ausgewählt werden, wie der Schlüsselverlust bei der Haftpflichtversicherung oder die Teilkasko bei der Kfz-Versicherung. Außerdem kommen noch einige Fragen zu Rabattmöglichkeiten vor, wie etwa die Frage nach der Schadenfreiheitsklasse, nach dem Beamtenstatus, vorhandenem Wohneigentum usw.

Sind diese Angaben alle korrekt erfolgt, muss nur noch abgewartet werden, wie der Vergleich ausfällt. Dabei werden die verschiedensten Versicherer aufgelistet, samt Preisen. Sämtliche Leistungen, die man abgefragt hat, sind in den ausgegebenen Angeboten bereits enthalten. So kann man auf einen Blick erkennen, welcher der Anbieter am günstigsten ist. Der Versicherungsvergleich offenbar dabei natürlich auch einige Differenzen zwischen den Anbietern. So können alleine bei der Kfz-Versicherung mehrere Tausend Euro pro Vertrag und Jahr eingespart werden. So hoch fallen nämlich die Differenzen zwischen dem niedrigsten und teuersten Vertrag aus.

Tipp zum Geld sparen:

nützen Sie unsere kostenlosen Versicherungsvergleiche von 1aVersicherung.net. Über unsere Vergleiche haben Sie die einfache Möglichkeit, sehr einfach Geld zu sparen – und das ohne Einschränkungen. Mit dem gewonnenen Geld können Sie sich einen schönen Urlaub geniesen; davon haben Sie garantiert mehr :-)

Ihr

Siegmar Bührle

Email:

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next Post:

Previous Post:

brissanter Report …

Gratis Report Viele Verbraucher zahlen nicht nur zu viel für Ihre Versicherungspolicen, sondern besitzen meist auch Versicherungen, die absolut unsinnig sind. Wir empfehlen Ihnen daher unseren Gratis-Report „Welche Versicherung Sie WIRKLICH brauchen - und welche Sie getrost kündigen können“, den Sie gleich hier per E-Mail anfordern können...
E-Mail:

Werbung:

Email: