Umfragewerte zum Thema “Abgeltungssteuer”

Wie ich gerade in der aktuellen Ausgabe von AssCompact / Juni 2008 gelesen habe, hat der Finanzdienstleister monad eine Umfrage zur Abgeltungsteuer unter Ihren Kunden gemacht – das Ergebnis ist Interessant. Hier einen Auszug aus dem Artikel. Interessant sind die Ergebnisse zur Umfrage , welche Investmentfonds gewählt werden.

Auch wenn die Abgeltungsteuer erst ab 1. Jannuar 2009 in Kraft tritt, so hat sie doch schon bei annäherd der Hälfte (i.G. 45%) der unabhängigen Finanzberater zu verstärkten Kundennachfragen geführ. Rund 83% der im Investmentfonds oder Versicherungsgeschäft tätigen Vermittler geht bereits jetzt davon aus, dass ihr Geschäft von der Abgeltungsteuer profitieren wird. Dies sind das Ergebnisse einer Befragung, die der Maklerpool monad kürzlich unter unabhängigen Finanzberatern durchgeführt hat.

Auf die Frage, an welchen Anlageklassen ihre Kunden vor dem Hintergrund der Abgeltungsteuer derzeit besonders interessiert sind, entfiel mehr ais die Hälfte der Antworten (51%) auf Dachfonds. An zweiter Stelle folgten Aktienfonds (19%), knapp dahinter Fondspolicen (18%), sowie Mischfonds (13%). Die Umfrage wurde unter 66 unabhängigen Finanzberater durchgeführt, so dass das Ergebnis sicher nicht als repräsentativ einzustufen sind.

Anmerkungen zum Artikel

Dass der Anteil der Dachfonds mit über 51% die Liste oben anführt, ist nicht verwunderlich. Dachfonds sind in der Tat ein geeignetes Instrument, um sein Vermögen langfristig zur der Abgeltungsteuer zu schützen. Diesen Umstand nützen insbesondere viele Fondsgesellschaften in der jüngsten Zeit aus, und haben zum Teil noch schnell neue Fonds in Form von Dachfonds aufgestellt um diese auch “ins Rennen” zu schicken. Ob diese neue Dachfonds jedoch geeignet sind, sein Geld langfristig darin zu investieren, muss in Frage gestellt werden. Ergebnisse, dass das Fondsmanagement auch die entsprechende Erfahrung hat, kann nicht geprüft werden. Hier ist mein Tipp: lassen Sie sich von einem unserer unabhängiger Investmentberater beraten. Diese Investmentexperten kennen Dachfonds, die bereits seit langen Existieren und es bewiesen haben, dass Sie auch langfristig gute Partner sind!

relevante Links:

Email:

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next Post:

Previous Post:

brissanter Report …

Gratis Report Viele Verbraucher zahlen nicht nur zu viel für Ihre Versicherungspolicen, sondern besitzen meist auch Versicherungen, die absolut unsinnig sind. Wir empfehlen Ihnen daher unseren Gratis-Report „Welche Versicherung Sie WIRKLICH brauchen - und welche Sie getrost kündigen können“, den Sie gleich hier per E-Mail anfordern können...
E-Mail:

Werbung:

Email: