Kapitalanlagen in Zeiten der Finanzkriese: Gold

Heute geht’s in der Serie Kapitalanlagen in Zeiten der Finanzkriese um die Anlage in dem Edelmetall Gold.

Kapitalanlage in Gold:

Das Edelmetall gilt in Krisenzeiten als sichere Geldanlage. Seine Vorkommen sind gering, und es ist aufwendig zu schließen. Das Angebot wird begrenzt bleiben, eine Nachfrage nach Gold wird es hingegen immer geben. Über die Jahrzehnte betrachtet, ist das Metall deshalb sehr wertbeständig.

Jedoch birgt der Erwerb von Gold aktuell ein Risiko. Denn es ist zurzeit sehr teuer. Die aktuelle Preis pro Feinunze ist zwischenzeitlich auf mehr als 930 Dollar geklettert. Mit 685 EUR erreichte es in EUR sogar ein Allzeithoch. Bereits im März war der Kurs auf über 1.000 Dollar gestiegen, jedoch bis Mitte September auf ein Jahrestief von 740 Dollar gefallen.

Wer in Gold kauft, riskiert aufgrund der Kursschwankungen also einen Wertverlust. Das könnte also kein gutes Geschäft werden.

Ihr
Siegmar Bührle

Email:

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next Post:

Previous Post:

brissanter Report …

Gratis Report Viele Verbraucher zahlen nicht nur zu viel für Ihre Versicherungspolicen, sondern besitzen meist auch Versicherungen, die absolut unsinnig sind. Wir empfehlen Ihnen daher unseren Gratis-Report „Welche Versicherung Sie WIRKLICH brauchen - und welche Sie getrost kündigen können“, den Sie gleich hier per E-Mail anfordern können...
E-Mail:

Werbung:

Email: