Welche Arten von Versicherungsvergleichen gibt es?

Heute möchte ich Ihnen die unterschiedlichen Arten von Versicherungsvergleiche vorstellen. Viele Verbraucher denken, dass Versicherungsvergleich das gleiche ist wie ein Versicherungsvergleich. Das stimmt jedoch nicht. Es gibt im wesentlichen zwei unterschiedliche Arten, die ich Ihnen hier mal vorstellen möchte.

Versicherungsvergleiche – diese Arten gibt es:

Versicherungsvergleich als Onlinevergleich

Versicherungsvergleiche sind bei zahlreichen Versicherungen besonders wichtig, um den für sich günstigsten Preis zu erhalten. Dabei werden derzeit fast immer die Online Versicherungsvergleiche empfohlen, wenn es darum geht, sich für eine bestimmte Versicherung zu entscheiden. Diese können auch tatsächlich einige Vorteile mit sich bringen. So reicht die Eingabe weniger Daten aus, um einen Vergleich zu erhalten. Dieser ist zudem übersichtlich aufgelistet, so dass auf einen Blick erkennbar wird, welcher Anbieter am günstigsten ist. Auch erfolgt der Online Versicherungsvergleich binnen weniger Sekunden. Mit ein paar Klicks ist der gesamte Vergleich auf dem Bildschirm zu sehen. Wer schnelle Vergleiche liebt, wird die Online Versicherungsvergleiche ebenfalls bevorzugen, da sie binnen kürzester Zeit die wichtigen Fragen rund um die Kosten einer Versicherung beantworten.

Versicherungsvergleich direkt Versicherungsberater

Daneben gibt es Versicherungsvergleiche von den Versicherungsberatern vor Ort. Sie können ebenfalls auf viele verschiedene Versicherer zugreifen und die Konditionen miteinander vergleichen. Die Kosten liegen aufgrund der anfallenden Provisionen aber meist etwas höher. Deshalb ist es auch so wichtig, dass der Versicherungsvergleich vor Ort nur in bestimmten Fällen durchgeführt wird. Hierzu zählen insbesondere sehr beratungsintensive Versicherungen, wie die private Krankenversicherung, für die man sich aller Regel auch für das ganze Leben entscheidet.

es gibt kein pauschales besser oder schlechter!

Welcher Versicherungsvergleich im Einzelfall die bessere Lösung ist, muss ganz klar jeder für sich selbst entscheiden. Jedoch sollte man genau abwägen. Weniger beratungsintensive Versicherungen können problemlos online verglichen und abgeschlossen werden. Hierbei erhält man zudem den Preisvorteil des Internets, denn oftmals können die Versicherungsvergleiche auf einen Pool an Versicherungen zurückgreifen, der besondere Konditionen für diejenigen Kunden bietet, die über den Vergleich abschließen.

Andererseits kann aber bei mancher Versicherung der Anbieter vor Ort die bessere Wahl sein. Erklärungsbedürftige Produkte, bei denen regelmäßig viele Nachfragen entstehen, sollte man mit einem Fachmann im persönlichen Gespräch durchsprechen. Andernfalls kommt es schnell zu einer Fehlentscheidung. Beim persönlichen Versicherungsvergleich sollte jedoch darauf geachtet werden, dass der Vertreter auch im eigenen Interesse handelt. Denn wird dieser von den Versicherungen bezahlt, schielt er oft in erster Linie auf seine Provision, weniger jedoch auf den Bedarf des Kunden.

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Versicherungsvergleiche: kostenloseVersicherungsvergleiche (Klick)

Ihr

Siegmar Bührle

Email:

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next Post:

Previous Post:

brissanter Report …

Gratis Report Viele Verbraucher zahlen nicht nur zu viel für Ihre Versicherungspolicen, sondern besitzen meist auch Versicherungen, die absolut unsinnig sind. Wir empfehlen Ihnen daher unseren Gratis-Report „Welche Versicherung Sie WIRKLICH brauchen - und welche Sie getrost kündigen können“, den Sie gleich hier per E-Mail anfordern können...
E-Mail:

Werbung:

Email: